Datenschutzerklärung für die Nutzer

Macron S.p.A. mit Sitz in Crespellano (Bologna), Via Brodolini 5, (nachstehend „Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung“ genannt), Eigentümer der Internetseite https://www.macronstore.com (nachstehend „Internetseite“ genannt), in seiner Eigenschaft als Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer, die diese Internetseite besuchen und darauf angemeldet sind (nachstehend „Nutzer“ genannt), gibt im Folgenden die Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 Verordnung (EU) Nr. 679/2016 vom 27. April 2016 bekannt (nachstehend „Datenschutz-Grundverordnung“, „DSGVO“ oder „geltende Rechtsvorschriften“ genannt).

Diese Internetseite und die darüber eventuell angebotenen Leistungen sind Personen vorbehalten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung sammelt folglich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren. Auf Antrag der Nutzer wird die verantwortliche Stelle alle personenbezogenen Daten zu Personen unter 18 Jahren, welche unbeabsichtigt gesammelt wurden, sofort löschen.

      1. Zwecke der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden von der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 der DSGVO für folgende Zwecke verarbeitet: 

a)      Besuch der Internetseite im Zusammenhang mit der Möglichkeit, auf technischer Ebene erforderliche Nutzerdaten bei der Benutzung der Webseite zu erfassen, wie z. B. die IP-Adresse.

b)      vertragliche Verpflichtungen und Erbringung von Leistungen bei Online-Bestellungen, um die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die vom Nutzer bei der Anmeldung auf der Internetseite angenommen wurden, und spezifische Anfragen des Nutzers zu erfüllen. Zu den von der verantwortlichen Stelle für die eventuelle Anmeldung auf der Internetseite gesammelten Nutzerdaten gehören: Pflichtdaten: E-Mail, Passwort, Vorname, Nachname, Versandanschrift, PLZ, Ort, Provinz, Land. Freiwillige Daten: alle eventuell freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten des Nutzers. Sofern der Nutzer der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung die spezifische und freiwillige Zustimmung zur Verarbeitung der eigenen Daten zu den in den nachstehenden Paragraphen genannten Zwecken erteilt, werden die personenbezogenen Daten des Nutzers von der verantwortlichen Stelle ausschließlich genutzt, um die Identität des Nutzers zu ermitteln (auch über Validierung der E-Mail-Adresse), um auf diese Weise Betrug und Missbrauch vorzubeugen, und den Nutzer ausschließlich aus Gründen der Dienstleistung zu kontaktieren (z. B. für Benachrichtigungen zu auf der Internetseite angebotenen Leistungen). Unbeschadet der weiteren Vorschriften in der vorliegenden Datenschutzerklärung gibt die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung personenbezogene Daten der Nutzer keinesfalls an andere Nutzer und/oder an Dritte weiter. 

c)      Zwecke der Verwaltung und Buchhaltung, d. h. Ausführung von Tätigkeiten der Organisation, Verwaltung, Finanzierung und Buchhaltung wie betriebsinterne Planung und Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten.

d)      gesetzliche Pflichten, d. h. Erfüllung von Pflichten, die vom Gesetz, von einer Behörde, durch eine Verordnung oder die europäische Gesetzgebung vorgesehen ist.

e)      Beantwortung von Kontaktanfragen seitens der Besucher der Webseiten.

Die Mitteilung der personenbezogenen Daten zu den vorstehend genannten Zwecken der Verarbeitung erfolgt freiwillig, ist jedoch notwendig, um die Internetseite zu besuchen, sich darauf anzumelden und die von der verantwortlichen Stelle auf der Webseite angebotenen Leistungen zu nutzen.  Bei einer Anmeldung durch Firmen (im Verfahren „B2B“) werden die personenbezogenen Daten der betrieblichen Ansprechpartner erhoben, die in den Kontaktfeldern eingegeben wurden, und es wird kein Kunden-Profiling durchgeführt, da die Einkäufe für den Einzelhandelsverkauf bestimmt sind. Des Weiteren gelten die Bedingungen für die freiwillige Zustimmung für Marketingzwecke.

      2. Weitere Zwecke der Datenverarbeitung: Marketing und Newsletter (Zustellung von Werbematerial, Direktverkauf und Geschäftsmitteilungen)

Bei freiwilliger Einwilligung des Nutzers können bestimmte personenbezogene Daten des Nutzers (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, vollständige Versandanschrift etc.) von der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung auch für Zwecke wie Marketing und Newsletter verarbeitet werden (Zustellung von Werbematerial, Direktverkauf, Geschäftsmitteilungen, Zustellung von Newslettern mit branchenrelevanten Informationen zu den Angeboten auf der Internetseite), bzw. damit die verantwortliche Stelle Kontakt zum Nutzer – per Post, E-Mail, Telefon (Festnetz und/oder Mobil mit automatisierten Anruf- oder Kommunikationssystemen mit und/oder ohne Telefonzentrale) bzw. SMS – aufnehmen kann, um dem Nutzer Angebote zum Kauf von Produkten und/oder Leistungen, die von der verantwortlichen Stelle und/oder von Dritten angeboten werden, Angebotspräsentationen, Promotionen und Sonderangebote zu unterbreiten. Bei nicht erteilter Zustimmung wird die Möglichkeit der Anmeldung auf der Internetseite auf keine Weise beeinträchtigt.

Die Einwilligung kann vom Nutzer jederzeit zurückgezogen werden, indem er der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung auf die im nachstehenden Paragraph 9 beschriebene Weise einen entsprechenden Antrag zustellt.

Der Nutzer kann weitere Zustellungen von Werbemitteilungen sowie Newsletter per E-Mail auf einfache Weise abbestellen, indem er den Link zum Widerruf der Einwilligung anklickt, der in allen E-Mails mit Werbung und Newslettern präsent ist. Nach erfolgtem Widerruf der Einwilligung sendet die verantwortliche Stelle dem Nutzer eine E-Mail zur Bestätigung des Widerrufs. Sollte der Nutzer seine Einwilligung zur Zustellung von Werbemitteilungen per Telefon zurückziehen, jedoch weiterhin Werbemitteilungen per E-Mail beziehen wollen (oder auch umgekehrt), so wird er gebeten, der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung auf die im nachstehenden Paragraph 9 beschriebene Weise einen entsprechenden Antrag zuzustellen.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung teilt mit, dass es nach Ausübung des Widerspruchsrechts gegen Werbemitteilungen und Newsletter per E-Mail aus technischen und betrieblichen Gründen (z. B. Erstellung von Mailinglisten, die kurz vor Eingang des Widerspruchs bei der verantwortlichen Stelle vorbereitet wurden) möglich ist, dass der Nutzer noch einige Werbemitteilungen und Newsletter erhält. Sollte der Nutzer weiterhin Werbemitteilungen und Newsletter erhalten, nachdem 24 Stunden nach Ausübung des Widerspruchsrechts verstrichen sind, so wird er gebeten, dies der verantwortlichen Stelle über die im nachstehenden Paragraph 9 genannten Kontaktmöglichkeiten zu melden.

      3. Weitere Zwecke der Datenverarbeitung: Profiling

Mit freiwilliger Einwilligung des Nutzers können seine personenbezogenen Daten (d. h. die Personen- und Kontaktdaten sowie Angaben zu Leistungen, an denen der Nutzer Interesse gezeigt hat) von der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung auch für Profiling-Zwecke verarbeitet werden, d. h. um den Geschmack und die Kaufgewohnheiten des Nutzers zu ermitteln und so ein Verbraucherprofil zu erstellen, damit ihm seinem Profil entsprechende Geschäftsangebote geschickt werden können. Bei nicht erteilter Zustimmung wird die Möglichkeit der Anmeldung auf der Internetseite auf keine Weise beeinträchtigt. Die Einwilligung kann vom Nutzer jederzeit zurückgezogen werden, indem er der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung auf die im nachstehenden Paragraph 9 beschriebene Weise einen entsprechenden Antrag zustellt.

      4. Weitere Mitteilungen: Offenlegung der Daten an Partner des Verantwortlichen

Bei freiwilliger Einwilligung des Nutzers können seine personenbezogenen Daten (d. h. Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon etc.) von der verantwortlichen Stelle offengelegt werden gegenüber Firmen desselben Konzerns (die Liste dieser Gesellschaften kann unter folgendem Link eingesehen werden) sowie Gesellschaften, mit denen der Verantwortliche ein Verhältnis des Co-Marketings hat (zusammen die „Partner des Verantwortlichen“), die zu folgenden Handelskategorien gehören: SPORTKLEIDUNG, EINZELHANDEL.

Die Partner der verantwortlichen Stelle verarbeiten als eigenständige Verantwortliche für die Datenverarbeitung die personenbezogenen Daten des Nutzers für eigene Marketingzwecke (Direktverkauf, Übersendung von Werbematerial und Geschäftsmitteilungen) und können Kontakt zum Nutzer – per Post, E-Mail, Telefon (Festnetz und/oder Mobil mit automatisierten Anruf- oder Kommunikationssystemen mit und/oder ohne Telefonzentrale) und/oder SMS bzw. MMS – aufnehmen, um ihm Angebote zum Kauf von Produkten und/oder Leistungen von Dritten aus derselben Unternehmenskategorie bzw. von anderen Unternehmen vorzulegen und Angebotspräsentationen, Promotionen und Sonderangebote zu unterbreiten. Nach der Abtretung sorgt der Partner des Verantwortlichen dafür, den Nutzern im Sinne von Art. 14, Abs. 3, DSGVO alle Informationen mitzuteilen, die in diesem Art. 14 DSGVO vorgesehen sind. Bei nicht erteilter Zustimmung wird die Möglichkeit der Anmeldung auf der Internetseite auf keine Weise beeinträchtigt.

Die Einwilligung kann vom Nutzer jederzeit zurückgezogen werden, indem er der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung auf die im nachstehenden Paragraph 9 beschriebene Weise einen entsprechenden Antrag zustellt.

Der Verantwortliche teilt mit, dass die personenbezogenen Daten des Nutzers von den Partnern als eigenständigen verantwortlichen Stellen auf der Grundlage der spezifischen Datenschutzerklärung verarbeitet werden, die die Partner des Verantwortlichen den Nutzern zustellen. Eventuelle Anfragen, keine weiteren Werbemitteilungen von den Partnern des Verantwortlichen, denen die Daten vom Verantwortlichen bereits mitgeteilt wurden, zu erhalten, müssen daher direkt an diese Partner gerichtet werden.

      5. Social Media Connect

Diese Internetseite umfasst auch Plugins bzw. Buttons, um die Inhalte von Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken einfach teilen zu können. Wenn Sie einen Bereich unserer Internetseite besuchen, der ein Plugin enthält, stellt Ihr Browser direkt die Verbindung zu den Servern der sozialen Netzwerke her, von denen das Plugin geladen wird. Dieser Server kann Ihren Besuch auf unserer Internetseite erfassen und ihn eventuell Ihrem Account auf den sozialen Netzwerken zuordnen, vor allem, wenn Sie zum Zeitpunkt des Besuchs eingewählt sind oder kurz vorher eine der Webseiten mit Social Plugins besucht haben. Wenn Sie nicht möchten, dass die sozialen Netzwerke Daten zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite aufzeichnen, müssen Sie Ihren Account des jeweiligen Netzwerks schließen und wahrscheinlich die Cookies entfernen, die das Netzwerk auf Ihrem Browser installiert hat. Auf dieser Internetseite sind Plugins mit weiterführenden Funktionen für den Datenschutz der Nutzer installiert, die nicht gleich beim Öffnen der Seite Cookies senden oder auf die Cookies auf dem Browser des Nutzers zugreifen, sondern erst, nachdem auf das Plugin geklickt wurde. Die Erhebung und Nutzung der Informationen solcher Drittanbieter sind von den jeweiligen Datenschutzerklärungen geregelt, auf die hiermit verwiesen wird:

a)      Facebook (Link Cookie Information)

b)      Twitter (Link Cookie Information)

c)      LinkedIn (Link Cookie Information)

Wenn Sie einen Bereich unserer Internetseite besuchen, der ein Facebook Plugin enthält, stellt der verwendete Browser eine direkte Verbindung zum Server von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser übertragen und von diesem mit der Internetseite verbunden.

Durch den Einschluss des Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser den entsprechenden Bereich unserer Internetseite besucht hat, auch wenn Sie nicht über einen Facebook-Account verfügen oder zu diesem Zeitpunkt nicht beim Netzwerk eingeloggt sind. Diese Informationen (einschließlich IP-Adresse) werden vom Browser direkt an den Server von Facebook (in den USA) übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Zugriff auf unsere Facebook-Seite direkt mit ihrer persönlichen Seite verbinden.

Wenn Sie einen der Buttons „Gefällt mir“ oder „Teilen“ nutzen, wird die entsprechende Information direkt an einen Facebook-Server übertragen und dort gespeichert. Außerdem werden die Informationen auf Ihrer Facebook-Seite veröffentlicht und für Ihre Kontakte sichtbar gemacht.

Facebook kann diese Informationen für Werbezwecke, Marktforschungen und für die bedarfsorientierte Konfiguration verwenden. Diesbezüglich werden von Facebook Profile über Nutzung, Interessen und Beziehungen erstellt, um zum Beispiel die Nutzung unserer Internetseite im Hinblick auf die Werbeanzeigen, die auf Ihrer Facebook-Seite erscheinen, auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Internetseite zu informieren und weitere Dienste in Verbindung mit der Facebook-Nutzung bereitzustellen.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook die auf unserer Internetseite erhobenen Daten Ihrem Profil zuordnet, müssen Sie sich von Facebook ausloggen, bevor Sie unsere Internetseite öffnen. Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung seitens Facebook, die damit verbundenen Rechte und die Möglichkeit, die Verarbeitung zu regeln, bitten wir Sie, die Datenschutzerklärung von Facebook zu lesen.

      6. Art der Datenverarbeitung und Dauer der Datenspeicherung

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer über Einsatz manueller Mittel und Computertechnik mittels eng mit den Zielsetzungen verknüpften Logiken und in jedem Falle so, dass der Schutz und die Vertraulichkeit der Daten gewährleistet sind. Die personenbezogenen Daten der Besucher der Internetseite bleiben nur so lange gespeichert, wie dies im Rahmen der im obigen Paragraphen 1 genannten primären Zielsetzungen erforderlich ist, und in jedem Falle so lange, wie es für den zivilrechtlichen Schutz der Interessen sowohl der Nutzer als auch der verantwortlichen Stelle nötig ist.

In den Fällen gemäß dem obigen Paragraphen 3 bleiben die personenbezogenen Daten der Nutzer nur so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung der dort angegebenen Zwecke erforderlich ist, und in jedem Falle nur innerhalb der von den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehenen Grenzen.

      7. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Unter Bezugnahme auf die in Punkt 1/a, 1/c und 1/e vorgesehenen Zwecke besteht die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung in der Ausführung der über die Internetseite angebotenen und von Ihnen beantragten Leistungen (im Sinne von Art. 6, Abs. 1, Buchst. b, DSGVO 2016/679); unter Bezugnahme auf die in Punkt 1/b und 1/d des obigen Paragraphen genannten Zwecke besteht die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung in der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen die verantwortliche Stelle unterliegt (im Sinne von Art. 6, Abs. 1, Buchst. c DSGVO 2016/679). In Bezug auf die Zwecke 2, 3 und 4 ist die Rechtsgrundlage Ihre eventuelle freiwillige Einwilligung (im Sinne von Art. 6, Abs. 1, Buchst. A DSGVO 2016/679).

      8. Rahmen der Mitteilung und Verbreitung der Daten

Die Angestellten und/oder Mitarbeiter der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung, die mit der Verwaltung der Internetseite beauftragt sind, können Kenntnis von den personenbezogenen Daten der Nutzer erhalten. Diese Personen, die von der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung als „Auftragsverarbeiter“ benannt werden, verarbeiten die Nutzerdaten ausschließlich für die in dieser Erklärung genannten Zwecke und unter Beachtung der geltenden Rechtsvorschriften.

Des weiteren könnten Dritte, welche die personenbezogenen Daten im Namen der verantwortlichen Stelle als „externe Datenschutzbeauftragte“ verarbeiten, Kenntnis von den personenbezogenen Daten der Nutzer erhalten. Dies sind zum Beispiel Lieferanten von IT-Diensten und Logistik für den Betrieb der Webseite, Dienstleistungsanbieter im Rahmen von Outsourcing oder Cloud Computing sowie Fachkräfte und Berater

Die Nutzer sind berechtigt, eine Liste der eventuellen Datenschutzbeauftragten, die von der verantwortlichen Stelle benannt wurden, zu erhalten, indem sie dies bei der verantwortlichen Stelle auf die im nachstehenden Paragraph 9 genannte Weise beantragen.

      9. Rechte der Betroffenen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung weist der Vertraulichkeit und dem Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer höchste Bedeutung zu. Für alle Informationen zu dieser Datenschutzerklärung können sich die Nutzer an die verantwortliche Stelle wenden und ihre Rechte gemäß Art. 15 ff DSGVO auf die in Art. 12 der Verordnung angegebenen Weise ausüben. Dazu können sie folgende Verfahren nutzen:

  • Einschreiben mit Rückschein an den Geschäftssitz der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung
  • E-Mail-Mitteilung an die Anschrift privacy@macron.com

Sollte ein Nutzer der Ansicht sein, dass die Datenverarbeitung gegen die DSGVO verstößt, hat er das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (in dem Mitgliedstaat, in dem er seinen Wohnsitz hat, in dem er arbeitet oder in dem sich der angenommene Verstoß ereignet hat). Die Aufsichtsbehörde in Italien heißt Garante per la protezione dei dati personali - https://www.garanteprivacy.it/ – E-Mail: garante@gpdp.it.

MACRON S.P.A. PIVA 01675921207 - © POWERED BY MACRON